Deutsch English Francais Espanol Portugues

Modular Stack Gas Monitor
SM-4 mobile

 

Automatische Überwachung von Gesamtquecksilber-Emissionen (CEM) in Rauchgas an unterschiedlichen Messstellen

 

SM-4 mobile

 

Wir stellen vor: der neue SM-4 mobile

 

moving the SM-4 mobile

 

  • Leicht zu transportieren
  • Leichter Auf- und Abbau
  • Probengasverdünnung direkt an der Entnahmesonde – eliminiert den Einfluss der Probenmatrix
  • Wartungsfreier Niedertemperaturkonverter direkt an der Proben-entnahmestelle: kein Transport von ionischem Hg, dadurch Vermeidung von Adsorptionen
  • Detektiert Gesamtquecksilber:
    (elementares, ionisches und gebundenes Hg)
  • Automatische Kalibrier-funktion für elementares und ionisches Hg
  • Automatische Qualitätskontrolle für den laufenden Betrieb (QAL3)
  • Sehr weiter Messbereich:
    0,05 bis 1000 µg/m³

 

Der SM-4 mobile von Mercury Instruments wurde auf der Basis des vielfach bewährten Rauchgasmonitors SM-4 entwickelt. Sein Funktionsprizip, sein thermokatalytischer Reaktor, der Detektor und die Probengas-Sonde sind identisch mit denen des stationären SM-4.

 

Tansport SM-4 mobile

 

Dank seines modularen Aufbaus ist der SM-4 mobile leicht zu transportieren sowie auf- und abzubauen. Damit eignet er sich hervorragend für den Einsatz an verschiedenen Messstellen.

 

Anwendungsbeispiele

 

  • Kohlekraftwerke
  • Müllverbrennungsanlagen
  • Klärschlammverbrennungsanlagen
  • Zementöfen
  • Erfassung der Hg-Emissionssituation sowie Ermittelung der Effizienz von Hg-Minderungstechniken
  • Methode 30A Anwendungen
  • Testen stationärer CEMs
  • Optimierung von Quecksilberkontroll-Technologien

SM-4 mobile applications

 

Ein Beispiel:

link zu MI-News Salvador, Brasilien

Besondere Vorteile des SM-4 mobile

 

  • Modularer Aufau
  • Leichter Transport
  • Thermokatalytische Probengasbehandlung, arbeitet ganz ohne Reagenzien
  • niedrige Konverter-temperatur von 200°C
  • Probengasverdünnung vermeidet Interferenzen
  • Kein Entstehen von Abfall oder Kondensat
  • Extrem niedrige Nachweisgrenze (unterer Messbereich 0,05 µg/m³)
  • beheiztes Staubfilter mit automatischer Abreinigung
  • Kurze Ansprechzeit: t[90] typisch 180 Sekunden
  • Länge der Probenahme-leitung bis zu 100 Meter
  • Integrierbare Kalibriergasquelle für ionisches Quecksilber
  • Automatische Qualitätssicherung nach DIN EN14181 (QAL3)
  • Sehr niedriger Wartungsbedarf

 

Komponenten des Systems

 

  • Probensonde mit Verdünnungseinheit und Konverter
  • Beheiztes Schlauchbündel mit Probennahmeleitung, Kalibriergasleitung, Druckluftversorgungsleitung
  • Steuerungsmodul für die Sonde
  • Analysenschränke mit Detektor, Kalibriergasgenerator (optional) und Druckluftaufbereitung

 

SM-4 mobile System components

 

SM-4 mobile:
Technische Daten

 

Messkomponente:

Gesamtquecksilber (ionische und elementare Speziierung optional)

Messprinzip:

Verdünnungssonde mit thermokatalytischem Konverter am Kamin, Kaltdampf-Atomabsorption (CVAAS) mit Goldfalle (GoldTrap), Wellenlänge = 253,7 nm

Messbereich:

0,05 μg/m³ bis 500 μg/m³ Hg

Nachweisgrenze:

0,0001 μg/m³ (Detektor);
<0,01 μg/m³ (Gesamtsystem)

Ansprechzeit:

typischerweise 180 sek

Maximale Probentemperatur:

250 °C

Zulässige Umgebungstemperatur:

-5 bis 40 °C

Länge der Probenleitung:

bis 90 m

Signalausgang:

analog 4-20 mA (500 Ω max.); RS232 seriell;
Modbus RTU/RS485 (optional); Ethernet (optional)

Statusausgänge:

3 Relaisausgänge, potenzialfrei

Ferndiagnose:

über Modem per SM-4-Software (optional)

Betriebsspannung:

230 V (110 V optional); 50/60 Hz

El. Leistungsaufnahme:

Analysenschrank: 450 VA;
Sonde-Konverter: 1000 VA;
beheizte Probenleitung: 30 VA pro Meter

Abmessungen:

Analysenschrank: 60 x 60 x 60 cm (H x B x T)
Luftaufbereitungsschrank: 73 x 60 x 60 cm (H x B x T)
Sonde: 75 x 38 x 34 cm (H x B x T)
Sondensteuerkasten 48 x 44 x 27 cm (H x B x T)

Gewicht:

Analysenschrank : 50 kg
Luftaufbereitungsschrank: 50kg
Katalytkonverter: 28kg;
Sondensteuerkasten: 14 kg

Druckluftverbrauch:

ca. 35 l/min (6 bar)

Kalibrierung:

  • automatisch, mit eingebautem Kalibriergasgenerator für elementares Hg (Option)
  • automatisch, mit eingebautem Kalibriergasgenerator für ionisches Hg (Option)
  • manuell, beheiztes Fitting zum Anschluss einer externen Kalibriergasquelle (z.B. HOVACAL®) vorhanden

ISO 9001

Als führender Entwickler und Hersteller von Präzisions-Analysegeräten, streben wir danach bestmögliche Lösungen anzubieten. Alle unsere Produkte sind nach dem ISO 9001 Qualitätsstandard hergestellt.

SM-4 mobile cover

Broschüre herunterladen:

 

Letztes Update:
05.12.2017